Antipasti

Meeresrohware und klassiker der venezianischen küche.

Schalentiere wie Scampi und rote Garnelen von Mazzara, Fisch wie Thunfisch, Schwertfisch, Lachs und Wolfsbarsch bis hin zu den ausgewählten französischen Fines de Claires Austern… diese sind die Spezialitäten, die von Zeit zu Zeit als rohe Meeresfrüchte angeboten werden.

Unter den klassischen Vorspeisen sind gedämpfte Tintenfische, gekochte Meeresfrüchte , Jakobsmuscheln, Schwertmuscheln und Jakobsmuscheln auf der Platte. Und noch Tintenfisch-Salat, Rotbarsch mit Sahne und venezianische Spezialitäten wie die Sardinen in “Soar” und der “Granseola-Salat”.

Erste gänge

Risotto und hausgemachte paste, fischsuppe.

Nach Jahren in der Küche an der Seite von Frau Bruna, hat es Nadia geschafft, die Tradition und die Geheimnisse ihrer Großmutter mit ihrer eigenen Persönlichkeit zu vermischen und dem ganzen einen deutlich mediterranen Geschmack zu verleihen.

Denn neben dem unvermeidlichen Risotto mit Meeresfrüchten oder, der Fischsuppe sowie auch den Spaghettini mit “Pavarasse”, haben sich auch neue Kreationen hinzu gefügt in denen man ebenso kostbare Zutaten aus dem gesamten Mittelmeer vorfinden kann. Und nicht allein. Bottarga von sardischer Meeräsche, roter Thunfisch aus Favignana, Kapern aus Pantelleria, ligurische Oliven “taggiasche”, handgemachte Pasta aus Gragnano bei Neapel…

Dies sind nur einige der ausgesuchten Gerichte, die man täglich unter den Vorbereitungen von Frau Nadia und ihrer Mitarbeiter finden kann.

Hauptgerichte

Fisch vom grill und grosse frittierungen.

Der Teil der Küche, der dem Grill gewidmet ist, arbeitet nur auf ausdrücklichem Kundenauftrag. Von der Bestellung bis hin zum Gegrillten. Man kann dann zwischen verschiedenen Krebstiere wie Garnelen, Krabben und Hummer wählen; Fische wie Wolfsbarsch, Goldbrasse und Steinbutt, sowie auch die Vielfalt an Fischen aus unserer Gegend wie Soasi, Seezunge und Seeteufel.
In der besten Zeit kann man auch den Geschmack der Sardinen “saccaleva” von Triest kosten.
Separat ist der gegrillte Aal zu behandeln, eine echte Spezialität des Restaurants, schon immer im Menü vorhanden, die aus den, den nahe gelegenen Flüssen, wie der Livenza und Sile stammt.

Unter den Frittierungen der Tintenfische, Rosa Krebse und Scampi, finden wir auch Moeche, Ährenfische und Sardellen.

Desserts

Hausgemachten backwaren.

Um herzhaft ab zu runden, bietet das Restaurant täglich eine andere Tageskarte die den Desserts und den hausgemachten Backwaren gewidmet ist.

Die Qualität der Vorschläge bleibt hoch, auch beim Abschluss des Abendessens: ” einfach und gut” sind die Schlagworte, die die Familie Capiotto sich aufzwingt, nicht nur bei der Kreation der Zusammenstellung von Zutaten erster Wahl, traditioneller Rezepte, Liebe zum Land, sondern vor allem bei der Übertragung von Leidenschaft und Emotionen.

Keller

Ausgewählte etiketten für perfekte zusammenstellungen.

Einen entspannten Aufenthalt am Tisch zu verbringen, ist nicht möglich, egal was man trinkt.

Große lokale Klassiker werden vorgeschlagen um die kulinarische Tradition, aber auch die der Weinherstellung aus zu drücken. Aber für diejenigen, die das Vergnügen suchen, sich von den besten Weine umwickeln zu lassen, bietet das Weingut eine kuratierte Auswahl der bedeutendsten italienischen und ausländischen Weine, die Sergio Capiotto , AIS Sommelier in perfekte Paarungen mit Rezepten und Leidenschaften empfiehlt.

Auch nach dem Abendessen wird man angenehm überrascht werden von reichen ausgewählten Destillaten: Grappa und Single Malt Scotch, Rum und Cognac von der Landseite der Alpen.