Ruhe und tradition

Ruhe, Leidenschaft und Tradition sind, was Sie im Ristorante Al Traghetto spüren können, auf einem der 40 Plätze der Terrasse sitzend, im Schatten der Laube mit Blick auf den Fluss oder im eleganten Speiseraum für bis zu 70 Personen.

Essen im freien

Eine magische Begegnung zwischen Küche aus Leidenschaft und unberührter Natur ist auf jeden Fall eine Chance, die man ergriffen sollte. Die umliegende zu bewundernde Landschaft, wo sich der Fluss Piave, nicht weit von seiner Mündung in das ländliche Hinterland stürzt. Hier kann man sich etwas Zeit nehmen, um sich im Außenbereich, mit Platz für bis zu 30 Personen, zu entspannen, oder noch besser sich in den beiden Pavillons mit Blick auf den Fluss zu plazieren.

Leidenschaft seit 1964

Ursprünglich eine einfache Friteuserei in einer Durchgangszone, wie es von dem Gründer Sergio Capiotto 1964 gedacht wurde, heute Restaurant auf allen Ebenen, Al Traghetto behält heute noch den gesunden wahren Geist, mit dem es geboren wurde.


Familienteam

Die Familie Capiotto, seit jeher an der Spitze des Restaurant, bestehend aus Mauro, seiner Schwester Cinzia, seiner Frau Nadia und seinen Söhnen Sergio und Riccardo, kümmert sich um die gesamte Geschäftsführung des Lokals. Sie werden wiederum, bei ihrer Arbeit von kompetenten Mitarbeitern unterstützt.

Reflexionen der familie